Logo Turngau Schweinfurt-Hassberge  © Klaus Borst Turngau Schweinfurt-Hassberge Bayerischer Turnverband
Home Turngau Termine Ergebnisse Vereine Aktuelles Fachverbände Bildergalerie Download Impressum
Aktuelles
Lizenzumstellung im BTV
Neue Jahrgangseinteilung und Gauinterne Wettkampfbezeichnungen
Ausrichter gesucht
Wie werde ich Übungsleiter
Organisation des Sportes in Deutschland
*****************************************************************
Lizenzumstellung im BTV

Infoblatt zur Umstellung auf das DOSB-Lizenzsystem
Präsentation - Info DOSB Lizenzen
*****************************************************************
Gauinterne Wettkampf-Bezeichnung seit 2004 gelten weiter
Aus organisatorischen Gründen musste die WK-Bezeichnung geändert werden.
Künftig heißt:
bei den Jahrgangsmeisterschaften
JM. = Jahrgangsmeisterschaft
beim Gerätturnen im Verein
GV. = Gerätturnen im Verein
beim Gauturnfest
T. = Turnfestwettkampf
G. = Gerätwettkampf
MG. = gemischter Mannschaftswettbewerb
beim Gau-Kinderturnfest
KT. = Turnfestwettkampf
KG. = Gerätwettkampf
KL. = gemischt mit Leichtathletik
KM. = Mannschaftswettbewerb
beim Pokalturnen
P. = Pokalturnen
Letzter Buchstabe: M=männlich
W=weiblich
Jahrgang 2018
13u.j. 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01 00u.ä.
Jahrgangsmeisterschaften JM5 JM6 JM7 JM.8 JM9 JM10 JM11 JM12 JM13 JM15 JM17 JM18
Gerätturnen im Verein GV5 GV7 GV9 GV11 GV13 GV17 GV18
Kinderturnfest 5 6 7 8 9 10 11 KT/KG/KL/KM
Gauturnfest T/G/MG      11 13 15 17 18
Pokalturnen P9 PG12
Heidrun-Laschka-Pokal Pokal der Stadt SW
P13 P14
Anneliese-Vogel- / Hermann-Samweber-Pokal     Otto-Neugebauer-Pokal
*****************************************************************
nach oben
AUSRICHTER GESUCHT
Wie die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 1991 und das Bayr. Turnerjugendtreffen 2002 oder
5x Show Danish Super Kids gezeigt haben, fühlt sich die gesamte Vorstandmannschaft des Turngaues in der Lage, mit Vereinen größere Veranstaltungen zu organisieren. Warum sollte also Vorständen oder Abteilungsleitern bange sein, die Ausrichtung des Kinderturnfestes, des Pokalturnens oder eines
Turnfestes zu übernehmen?
Entsprechend der Art des Sportfestes wird die Aufgabenverteilung zwischen Verein und. Turngau geregelt. Schon bei der ersten Besprechung bezüglich Termin und Ausschreibung werden die örtlichen Gegebenheiten (Sportstätten, Geräteausstattung, verfügbares Personal etc.) berücksichtigt. Der gesamte Turnrat, vor allem die Fachwarte, stehen für Aufgaben bereit.
Und so kann eine Aufgabenverteilung aussehen:
Turngau: Verein:
Ausschreibung der Wettkämpfe
Gesamte Organisation der Veranstaltung
(ohne Vereinsaufgaben natürlich)
Beistellung fehlender Geräte
Durchführung der Wettkämpfe
Beistellung der Lautsprecheranlage
Besetzung der Kampfrichterstellen
EDV-Ergebnisermittlung u. Veröffentlichung
Überörtliche Werbung
Unterstützung der Vereinsaufgaben
Werbung im Umkreis
Turnhallen u. Sportplatzbereitstellung
Bewirtung
Mitarbeit bei der Rahmenveranstaltung
Ausrichtung der z.B. Spielstraße
Siegerauszeichnung (bei Startgeldeinnahme)
Riegenführer (falls nötig)
Helfer beim Geräteauf-/-abbau
Kampfrichter Leichtathletik
Letzte Ausrichter zB. eines Gauturnfestes waren DJK Schweinfurt (2012), TV Hofheim (2011),
TSV Wonfurt (2010).
Da 2014 das Bayerische Kinderturnfest in Schweinfurt stattfindet, gibt es kein Kinder-/Gauturnfest.

Da 2015 das Bayerische Landesturnfest in Burghausen stattfindet, gibt es kein Gauturnfest.
Ein Kinderturnfest ist geplant, ein Ausrichter gesucht. Möglicher Termin 21. Juni

Ausrichter für 2016 können sich schon Jahre vorher anmelden z.B. für Jubiläen, Ortsfeste etc.
*****************************************************************
nach oben
Wie werde ich Übungsleiter
wie werde ich Übungsleiter.pdf
Ausbildungsstufen:
Übungsleiter-Assistent (ab 14 Jahre)
Übungsleiter Allgemeinsport (A) oder
Übungsleiter Jugendarbeit (J) oder
Übungsleiter Fachsportart (F) (ab 18 Jahre)
Trainerscheine C ....
Voraussetzungen für den ÜL-Assistent-Erwerb:
Mitgliedschaft in einem Verein, der dem BLSV gemeldet ist
Vollendung des 14. Lebensjahres
Ausbildungsdauer z.B. beim Turngau SW-HAS 2 Wochenenden (siehe Lehrgänge S. 15)
Vermittelt und schafft Grundlagen zum Erwerb des ÜL-Scheines
Zulassungskriterien für den ÜL-Schein-Ersterwerb:
Eine Bescheinigung über langjährige Mitarbeit im einem Verein z.B. als Vorturner/Helfer
Mitgliedschaft in einem Verein, der dem BLSV gemeldet ist
Vollendung des 17. Lebensjahres. Aushändigung des ÜL-Ausweises erst ab 18 Jahre
Nachweis über erfolgreiche Teilnahme an einem Erste Hilfe-Kurs (Vollausbildung 16 Std.),
die nicht länger als 2 Jahre zurück liegen darf.
Ausbildungswege/-zeiten:
Gesamtausbildungsdauer einschließlich Prüfung beträgt 135 UE = Unterrichtseinheiten.
Sie gliedert sich in Grundlehrgang (45UE), Aufbaulehrgang (75UE) und schließt mit der
Prüfung (15UE) ab. Theorie und Praxis werden vermittelt, geprüft u. in Lehrproben bewertet.
Ausbildung entweder in Wochenend-, Blocklehrgang oder einer Mischung daraus, je nach
Veranstalter und Ausbildungsziel.
Ausbildung durch BLSV für A- und J-Schein
Ausbildung durch Fachverbände für F-Schein (z.B. Bayr. Turnverb. für Fachlizenz Turnen).

Nach 4 Jahren ist eine Fortbildung zu besuchen (1 Wochenende, ohne Prüfung),
sind 4 Jahre überschritten sind 2 Fortbildungslehrgänge nötig.
*****************************************************************
nach oben
 Organisation des Sports in Deutschland ca.20Kb

nach oben